Fahrtraining 2020

Fahrtraining zum Saisonauftakt !

 

Wann:

 

Samstag 14.- Sonntag 15. März 2020

Samstag 04.- Sonntag 05. April 2020

 

Wo:

 

Fahrplatz des Fahr- und Kutschenverein Teutoburger Wald e.V.

Fürstenallee, 33189 Schlangen

 

Trainer:

 

Rainer Rethmeier / Erfolgreicher Fahrer bis Klasse S

 

Was:

 

Dressur - Kegelfahren - Geländehindernisse

 

Teilnehmer:

 

Vom Einsteiger bis zum Turnierfahrer

 

Umfang:

 

4 Unterrichtseinheiten á 30 Minuten (jeweils Vormittags und Nachmittags)

 

Kosten:

 

65 € für Vereinsmitglieder pro Wochenende

75 € verteinsfremde Fahrer (10€ Platzgebühr) pro Wochenende

 

 

verbindliche Anmeldung bitte per E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 08.03.2020 !!!

Rückfragen an Andreas Fromme Mobil: 0171 4625081.

 

Wir freuen uns auf ein schönes und lehrreiches Wochenende mit euch.

Zuschauer sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

Für Verpflegung wird gesorgt.

 

Fahr- und Kutschenverein feiert 20-jähriges Vereinsjubiläum

Der Fahr- und Kutschenverein Teutoburger Wald e.V. feiert 2020 sein 20-jähriges Vereinsjubiläum.
Um dies gebührend zu feiern, richtet der Verein die Westfälischen- und die Lippischen Meisterschaften 2020 aus.
Vom 19.06 – 21.06.2020 soll an drei Tagen auf dem Vereinsgelände an der Fürstenallee eine packende sportliche Veranstaltung stattfinden, die hochgradig besetzt sein wird.
Traditionell beginnt das Turnier mit den Dressuren, diesmal schon am Freitag. Am Samstag finden dann die Geländeprüfungen statt und am Sonntag wird im Kegelparcour entschieden, wer am Ende auf dem Meisterschaftstreppchen steht.

Ausfahrt mit Frühschoppen

am 5. Mai 2019 hatten wir unsere Partner und Mitglieder mit Familie zu einer Ausfahrt mit Frühschoppen eingeladen.

Ab 11 Uhr ging es vom Fahrplatz los. Viele aktive Fahrer hatten ihre Gespanne mitgebracht und ermöglichten eine kleine Ausfahrt in der Umgebung. Wer schon immer mal durch die Hindernisse fahren wollte, hatte nun die Möglichkeit dies als Beifahrer zu erleben. Auch unser Bürgermeister wollte schon immer mal durch das Wasserhindernis fahren, leider wollten die Pony´s dies heute nicht, was wohl auch besser war, denn sonst hätte es nase Füße gegeben.

Anschließend wurde bei einer leichten Stärkung noch eine wenig diskutiert.

Auch das Wetter hat mitgespielt und so war es ein schöner Sonntagmittag den wir mit unseren Mitgliedern und Partnern verbrachten.

joomplu:6289 joomplu:6303

 

weitere Bilder in der Bildergalerie